News

Hessenligist Sportfreunde Seligenstadt setzte sich in seinem ersten Testspiel in diesem Jahr gegen die klassentiefere Kickers-Viktoria Mühlheim mit 6:0 (1:0) durch. Carlos McCrary (3), Marcus Willand, Marcel Kopp und Evangelos Bellos erzielten die Tore für die Sportfreunde. „Wir haben hoch gestanden und nur wenig zugelassen. Zwar haben wir erst kurz vor der Pause das 1:0 erzielt, hatten aber viele Chancen. Nach dem Wechsel stand es schnell 6:0, die letzten 20 Minuten waren für die Füße“, meinte Seligenstadts Trainer Lars Schmidt, der nach der Pause gleich sechsmal wechselte und insgesamt 17 Spieler einsetzte. Zugang Neven Klaric hinterließ als Innenverteidiger einen guten Eindruck. „Er hat ein gutes Auge und Aufbauspiel. Allerdings ist die Verständigung noch schwierig, weil er weder deutsch noch englisch spricht“, sagte Schmidt.
Zum Seitenanfang