(Quelle: main-treffer.de) Mit einem knappen Auswärtserfolg beim SV Buchonia Flieden sicherten sich die Fußballer der Sportfreunde Seligenstadt den vierten Sieg in der Hessenliga in Folge. Die Elf von Sportfreunde-Trainer Lars Schmidt besiegte die Osthessen am Samstagnachmittag mit 1:0 (0:0).

Nach dem wettbewerbsübergreifenden fünften Sieg in Folge präsentieren sich die Einhardstädter in einer sehr guten Verfassung. Nach dem Kreispokalsieg am vergangenen Mittwoch beim Gruppenligisten TGS Jügesheim blieb die Schmidt-Elf zudem zum fünften Mal ohne ein Gegentor und schob sich mit zwölf Punkten auf den dritten Rang in der Hessenliga-Tabelle vor.

Schmidt nahm im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen den TSV Lehnerz vom vergangenen Samstag gegen Buchonia Flieden lediglich eine Veränderung in der Startformation durch. Marcel Kopp lief von Beginn an für Sahin-Erman Tasgin, der gar nicht mit nach Flieden gereist war.

Aus einer kompakten Abwehr heraus agierten die Seligenstädter mit schnellem Umschaltspiel. Während die Hausherren zu keinem Stich kamen, setzten die Einhardstädter mit schnellem Kontern gute Akzente und hätten bereits in der ersten Halbzeit in Führung gehen können. Sowohl zu Beginn der Partie als auch kurz vor dem Pausenpfiff hatte Marcel Kopp zwei gute Einschussmöglichkeiten, doch Jonas Ritzel im Gehäuse der Osthessen hielt seine Fliedener im Spiel.

Im zweiten Durchgang gelang den Gästen in der 65. Spielminute der Treffer dann doch. Christoph Reinhard erzielte das goldene Tor des Tages. Erst in der Schlussphase kam die Elf von Buchonia-Coach Meik Voll erstmals gefährlich vor den Kasten der Sportfreunde, doch diese wussten die knappe 1:0-Führung bis zum Ende zu verteidigen.

 

SV Buchonia Flieden: Ritzel; Leibold, Rumpeltes, Drews, Hohmann (67. Habakzah), Müller (84. Gies), Betz, Broschke, Götze, Dietz, Schaub (48. Ankert) – Trainer: Meik Voll.
Sportfreunde Seligenstadt: Wroblewski; Kopp, Reinhard, McCrary (84. Hipt), Bellos (60. Mladenovic), Hertrich, Lögib, Stefani, Trippel, Richter, Piarulli – Trainer: Lars Schmidt.
Tor: 0:1 Reinhard (65.)
Schiedsrichter: Ehwald (Geldersheim). Zuschauer: 350.
 
Zum Seitenanfang