Wieder keine Punkte für die Sportfreunde Seligenstadt in der Hessenliga: Beim 1.FC Eschborn unterlagen die Seligenstädter mit 1:4 (0:4). Nach dem 0:1 agierten die Sportfreunde sehr fahrig.

„Wir hatten einen guten Start und durch Carlos McCrary und Marcel Kopp auch zwei gute Chancen. Uns fehlt derzeit aber die Durchschlagskraft. Und nach dem ersten Gegentor werden wir fahrig“, meinte Seligenstadts Trainer Lars Schmidt, der bereits vor der Pause den angeschlagenen Kopp auswechseln musste. In der zweiten Hälfte kamen die „Roten“ etwas besser ins Spiel, wobei Eschborn allerdings auch zwei Gänge zurückschaltete. Vier Minuten vor Spielende gelang Carlos McCrary zumindest der Ehrentreffer für die Gäste.

 

Sportfreunde Seligenstadt: Theuerkauf – Löbig, Piarulli, Gültekin, Hertrich – Mladenovic – Leis, Kopp (40. Bellos), Reinhard (83. Klaric), Hofmann (72. Willand) – McCrary
 
Tor(e): 1:0 Scholz (17.), 2:0 Henrich (20.), 3:0 Topcu (36.), 4:0 Kara (44.), 4:1 McCrary (86.)
Besondere Vorkommnisse: ./.
Schiedsrichterin: Reisert (Rödermark)
Zuschauer: 110
Zum Seitenanfang