Sieg im Kreisderby.

In der ersten Spielhälfte entwickelte sich ein gleichwertiges Spiel. Eine Einzelleistung des Kickers Spielers Beloued mit einer Vorlage zum gut positionierten Mitspieler Lang brachte die Gästeführung vor der Pause.
In der zweiten Spielhälfte zunächst das gleiche Bild. Die Gäste hatten sogar die Möglichkeit das Torekonto auf zwei zu erhöhen. Czaronek parierte glänzend. Mit der Einwechslung von Hochstein drehte sich dann das Bild für die Roten. Mit einem Doppelschlag führte er sein Team zum Sieg.
 
Sportfreunde Seligenstadt: Czaronek, Knecht (70. P. Losiewicz), Glaab, Krapp, Eißmann, Marton, Schüßler, List (62. Hochstein), Padberg, Höfling, Elbert (87. Eyrich)
Kickers Obertshausen: Bohn, König, S. Prechtel, Boujraf (75. F. Jenrich), Höf, Lang, Christ (66. Skeva), Schwaiger, Yalouris (22. M. Dindorf), Beloued, Dindorf
 
Tor(e): 0:1 Lang (28.), 1:1, 2:1 Hochstein (74., 76.)
Besondere Vorkommnisse: ./.
Schiedsrichter: Vogel
Zuschauer:
Zum Seitenanfang