Bereits am Samstag mussten die Roten ihre Partie gegen den Aufsteiger aus Langen bestreiten.

Die Sportfreunde erarbeiteten sich in der ersten Spielhälfte ein Chancenplus. Etwas zählbares sprang aber leider nicht heraus. Mit einem 18-Meter Knaller versenkte Knecht zu Beginn der zweiten Spielhälfte einen Freistoss in das Netz der Gäste. Nun machten die Langener, die sich vornehmlich auf die Abwehrarbeit beschränkten, etwas auf. Ein Treffer gelang den Langenern aber nicht. Im Gegenteil, eher mussten die Sportfreunde den zweiten Treffer erzielen.
 
Sportfreunde Seligenstadt: Czaronek - List, Krapp, Tauber, Knecht - Padberg (69. Eißmann), P. Losiewicz, D. Marton, Pfister - Elbert (75. B. Losiewicz), Hochstein
1. FC Langen:  Duman,  Kirnig (6. Stoytchev), Wittig (72. Greising), Deuker, Obermeier (78. Julius), Beckmann, Dzinovic, Seibel, Cholewa, Ma. Werner, Todic
 
Tor(e): 1:0 Knecht (56.)
Besondere Vorkommnisse: ./.
Schiedsrichter: Rene Enzmann
Zuschauer:
Zum Seitenanfang