Spielberichte

„Das war ein bisschen träge, aber durchaus verdient“, meinte Lars Schmidt, Trainer der Sportfreunde Seligenstadt, nach dem 3:0 (1:0)-Sieg im Hessenliga-Spiel gegen Aufsteiger SV Steinbach. Allerdings musste er auch zugegeben: „In der zweiten Hälfte hatten wir eine Phase, da haben wir buchstäblich um den Ausgleich gebettelt.“

Nach dem 3:1 (1:0)-Sieg bei Aufsteiger Viktoria Kelsterbach im Duell der Hessenliga zeigte sich Lars Schmidt, Trainer der Sportfreunde Seligenstadt, erleichtert: „Jetzt werden wir uns wohl über dem Strich halten, bis wir wieder in den Spielbetrieb eingreifen.“ Mit sieben Punkten sind die Einhardstädter Neunter, aber am kommenden Wochenende spielfrei.

Nach der 1:4 (0:2)-Niederlage im Derby gegen Bayern Alzenau war Lars Schmidt, Trainer des Hessenligisten Sportfreunde Seligenstadt, restlos bedient.

Dank einer Systemumstellung in der zweiten Hälfte gewannen die Sportfreunde Seligenstadt das Derby Hessenliga bei Aufsteiger Viktoria Urberach letztlich noch klar mit 5:1 (0:1).

Auch nach dem zweiten Spieltag in der Hessenliga warten die Sportfreunde Seligenstadt noch auch den ersten Sieg.

Zum Seitenanfang