(Quelle: Offenbach Post) Bernd Schmidt, Sprecher der Seligenstädter, ließ an der Darbietung der Sportfreunde kein gutes Haar und war ebenso enttäuscht wie Trainer Gregor Galla.

Unter anderem unter den Augen von Hessenliga-Coach Lars Schmidt erreichte einzig Keeper Erik Theuerkauf Normalform, was bezeichnend für den müden, emotionslosen Auftritt der Gastgeber war. Im ersten Durchgang waren die Dietzenbacher kaum besser, gerieten jedoch nie wirklich in Gefahr. Im zweiten Abschnitt verdiente sich der FCD, bei dem Roland Pauna der Matchwinner war, die drei Punkte. Bernd Schmidt kritisierte: „Bei 90 Prozent der Mannschaft war nicht mal der Wille da. Wir haben noch nicht einmal ein normales Zweikampfverhalten gezeigt. Das war nichts.“ Stark bemerkbar machte sich der Ausfall von Marco Kaspar, der noch im Urlaub war. „Er hat an allen Ecken und Enden gefehlt.“

Termine

Keine Termine

Kreisliga

Zum Seitenanfang