Dank zweier Treffer der Hessenligaspieler Yves Böttler und Evangelos Bellos sicherten sich die Sportfreunde Seligenstadt 2 in der Gruppenliga Frankfurt Ost gegen den FC Dietzenbach einen 2:1 (1:0)-Sieg und damit drei weitere Punkte.

Die Dietzenbacher vergaben im Kreisderby die erste gute Chance, doch nach einer Viertelstunde kamen die Hausherren besser ins Spiel. Bellos vergab die erste gute Gelegenheit (19.) für Seligenstadt. Die zweite folgte wenig später, als Domininik Bohl und Christopher Eyrich binnen weniger Sekunden nacheinander am Pfosten scheiterten, ehe Böttler vier Minuten vor dem Seitenwechsel dann doch das 1:0 für die „Roten“ erzielte. Bellos erhöhte kurz nach der Pause auf 2:0, doch entschieden war die Partie noch nicht. Amallah verkürzte 20 Minuten vor Spielende für die Dietzenbacher auf 1:2, doch auch in Unterzahl Eyrich hatte nach 90 Minuten die Ampelkarte gesehen – verteidigten die Hausherren die knappe Führung.

 

Sportfreunde Seligenstadt II: Czaronek; Tauber, Glaab, Eißmann, Schüßler, Bellos, D. Marton, Eyrich, Pfister, Bohl (58. Salii), Böttler (75. Elbert)
 
Tor(e): 1:0 Böttler (41.), 2:0 Bellos (49.), 2:1 Amallah (70.)
Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte Eyrich (90./Seligenstadt)
Schiedsrichterin: Stadler (Gläserzell)
Zuschauer: n.v.

Termine

Keine Termine

Kreisliga

Zum Seitenanfang