Mit dem 2:1 (1:0) gegen den FC Hochstadt feierten die Sportfreunde Seligenstadt 2 in der Gruppenliga Frankfurt Ost im zweiten Spiel den zweiten Sieg.

„Hochstadt war schon ein anderes Kaliber als im ersten Spiel Wenings“, meinte Sportfreunde-Trainer Thomas Marton. Die Sportfreunde erwischten den besseren Start und gingen nach nur sechs Minuten durch Jannik Pfister in Führung. Weitere gute Chancen ließen die Hausherren ungenutzt, so dass es mit einer knappen Führung in die Pause ging.
Auch nach dem Wechsel hatten die „Roten“ zunächst Vorteile, ehe Hochstadt die Begegnung ab der 60. Minute ausgeglichener gestaltete. Dennoch erzielten die Seligenstädter das nächste Tor, Jürgen Eißmann erhöhte mit seinem zweiten Saisontreffer auf 2:0 (68.). Nur fünf Minuten später verkürzte Hochstatd durch den eingewechselten Ilker Bicakci, der für viel neuen Schwung sorgte, auf 1:2. Mehr ließen die Hausherren aber nicht zu.

 

Sportfreunde Seligenstadt II: Czaronek; Tauber, Glaab, Eißmann, Knecht, Bellos (80. Losiewicz), Elbert (70. Schüßler), D. Marton, Pfister (60. Bohl), Bauer, Reinhard
 
Tor(e): 1:0 Pfister (9.), 2:0 Eißmann (68.), 2:1 Bicakci (73.)
Besondere Vorkommnisse: ./.
Schiedsrichter: n.v.
Zuschauer: n.v.

Termine

Keine Termine

Kreisliga

Zum Seitenanfang