Sportfreunde Reserve hadert mit Elfmeter Pfiff.

In der ersten Spielhälfte neutralisierten sich beide Temas größtenteils, obwohl Zellhausen die reifere Spielanlage zeigte.
Nach der Pause gelang den Zellhäusern die verdiente Zweitore Führung, die die Sportfreunden jedoch ausgleichen konnten. Der ehemalige Sportfreunde Spieler Köppler schoß zum Siegtreffer für die Gäste ein. Drei Punkte die Zellhausen verdient mitnahm.
 

Sportfreunde Seligenstadt II: Diel; Firnges, Zebi, Kaspar, Glaser, Beck, Winkler, Kaden, Groh, Alban, Kegler (Tokoff)

SV Zellhausen: Theuerkauf; Rückert, Winkler, Schliessmann, Hitzel, Amann, Ackermann, Gardon, Gerfelder, Mailänder, Köppler (Simon, Kaiser, Müller)

 
Tor(e): 0:1 Ackermann (52.), 0:2 Gerfelder (58.), 1:2 Winkler (68.), 2:2 Glaser (75./FE), 2:3 Köppler (87.)
Besondere Vorkommnisse: ./.
Schiedsrichter: Kevin Hühn
Zuschauer:

Termine

Keine Termine

Kreisliga

Zum Seitenanfang