ErsteVöllig verschlafener Spielbeginn der Roten.

Der Einstieg in die Spielpartie viel denkbar schlecht. Dier Sportfreunde luden den Gastgeber Hochstadt förmlich zum Toreschießen ein. Nach einer knappen halbe Stunde lief es besser, bis zur Halbzeit jedoch keine klare Einschussmöglchkeit. Nach dem Seitenwechsel gelang zwar der Anschlusstreffer, von einem Aufbäumen konnte dann aber leider keine Rede sein. Nach dem erhaltenen Platzverweis war die Partie für Seligenstadt gelaufen.

Sportfreunde Seligenstadt: Diel; Schüßler, D. Tauber, Leis, Glaab, D. Marton, Hochstein, Eißmann, Elbert, Willand, Losiewicz (Padberg, K. Knecht)

1. FC Hochstadt: Wiegang; Quantz, Lehr, Hyka, Westenburger, Griepentrog, Ljubicic, Fangacci, Eris, Schönherr, Bufi (Neumann, Appel)

Tore: 1:0 Quantz (7.), 2:0, 4:1 Bufi (14., 71./HE), 2:1 Schüßler (48.), 3:1 Griepentrog (66.)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte Schüßler (Seligenstadt, 70., Handspiel)

Schiedsrichter: Sabine Stadler
Zuschauer: 85