ErsteWeiter zittern für die Erste.

Nach der bitteren Heimniederlage bleibt es eng für die Seligenstädter. im nächsten Spiel beim aus dem Brüderduell überraschend als Sieger hervorgehenden 1.FC Langen auf der Rosenhöhe muss dringend ein Dreier her, um sich weiter den Abstiegssorgen zu entledigen. Das wird nicht einfach werden, denn die Langener, nur zwei Punkte hinter den Sportfreunden liegend, kämpfen ebenfalls um jeden Punkt um die Klasse halten zu können.

Sportfreunde Seligenstadt: Diel; Schüßler, D. Tauber, Leis, Glaab, Hochstein, Hertrich, Padberg, Beck, Losiewicz, Knecht (Pfister, Kaden)

VfB Oberndorf: Schneider; Sachs, Birkler, Schäfer, Röder, Helmchen, Lingenfelder, Selb, Stoppel, Jessl, Thomas (Yigit, Walz)

Tore: 0:1, 0:2 Helmchen (42., 49.), 1:2 Hertrich (69. / HE), 1:3 Thomas (81.), 1:4 Muminovic (90. + 3)

Besondere Vorkommnisse: ./.

Schiedsrichter: Thorben Fischer
Zuschauer: 90