ErstePatrick Hofmann trifft dreifach.

Die Sportfreunde fanden sehr gut ins Spiel und waren über eine halbe Stunde die überlegene Mannschaft. Dann kamen die Hausherrn etwas überraschend noch vor der Pause fast aus dem nichts zum Anschlußtreffer.

Nach dem Seitenwechsel war Sparta das stärkere Team. Die Sportfreunde zeigten sich aber defensiv gut aufgestellt und zeigten sich gegen Ende der Spielpartie als das cleverere Team und spielten ihre Konter zu einem dann doch noch klaren Sieg gut aus.

Sportfreunde Seligenstadt I: Soldevilla, Leppin, Tauber, Krapp, Milankovic, Krapp, Pavlovic, Gotanda, Hertrich, Schüßler, Hofmann, Marton (Hagelauer, Beck, Padberg)

DJK Sparta Bürgel: Reuswig, Müller, Miehm, Klaussner, Markovic, Ziegler, Blazevic, Dziewior, Heublein, Noori, Isovic (Fading, Tutlewski, Valdivieso)

Tore: 0:1, 0:2 Hofmann (13., 25.), 1:2 Miehm (42.), 2:2 Blazevic (74.), 2:3 Pavlovic (85.), 2:4 Hofmann (88.)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte Fading (grobes Foulspiel / Bürgel, 87.)

Schiedsrichter: Timo Höfel
Zuschauer: 90