ErsteDie Roten verlieren beim neuen Tabellenführer.

Für einer beeindruckenden Zuschauerkulisse entwickelte sich eine hart umkämpfte Partie. Der Führungstreffer für die Hausherrn resultierte aus einem Sonntagsschuß in den Winkel. Auch nach dem Seitenwechsel war Kampf Trumpf. Kurz vor Spielende entschied dann Mainflingen die Partie endgültig.

TSG Mainflingen: Kessler, N. Drinhaus, Bernard, Bohl, El Assraoui, Glaab, Tasgin, Korodowov, Frumento, Schwarzkopf, Metzger (Bahaddou, März, Quint)

Sportfreunde Seligenstadt: Soldevilla, Leppin, Tauber, Milankovic, Eißmann, Pavlovic, Gotonda, Hertrich, Schüßler, Hofmann, Marton (Hagelauer, List, Willand)

Tore: 1:0 Bernard (28.), 2:0 März (89.)

Besondere Vorkommnisse: Gelbrote Karte Hofmann (Seligenstadt, 90.)

Schiedsrichter: Olaf Kehne
Zuschauer: 400