ErsteLangen schlägt Mainflingen, Punktepolster angestiegen.

Dudenhofen schenkte den Gästen nichts. Die erste Halbzeit verlief nahezu ausgeglichen. Der TSV stellte das kämpferisch stärkere, die Roten das spielerisch überlegene Team. Nachdem Seligenstadt kurz nach dem Seitenwechsel in Führung ging, versuchten die Hausherrn alles um den Ausgleich zu erzielen. Die Gäste agierten aber clever und ließen nicht viel zu. In der Nachspielzeit machte Hofmann dann alles klar. Mit 5 Punkten Vorsprung gegen die Sportfreunde in die Winterpause.

TSV Dudenhofen: Walter, Wischer, Jonas, Borchardt, Witt, Hrbaty, Heinrich, El Issami, Allaw, Bepple, Hoppe (Bärmann, Sommer, Schreiber)

Sportfreunde Seligenstadt: Soldevilla, Leppin, Tauber, Milankovic, Krapp, Gotanda, Hertrich, Schüßler, Hofmann, Willand, List (Beck, Kramer)

Tore: 0:1 Willand (50.), 0:2 Hofmann (90.+4)

Besondere Vorkommnisse: ./.

Schiedsrichter: Robert Kaspereit
Zuschauer: 90