Sportfreunde Seligenstadt IIKeine Chance für die Reserve.

Nicht viel zu holen für die Reserve der Roten. Froschhausen war von Beginn an die bessere Mannschaft und zog dies auch mit einem klaren Ergebnis bis zum Spielende durch. Auch das Tor für Seligenstadt erledigte die TuS.

TuS Froschhausen: Arndt; Bergmann, Kessler, Schönherr, Scherer, Wolf, Hansen, Walter, Macana, Spitznagel, Heyny (Puci, Hark, Kloiber)

Sportfreunde Seligenstadt II: Diel; Firnges, Zebi, Menzer, Herr, Glaser, Beck, Tauber, Schüßler, Kaden, Alban (Groh, Yusuf, Kegler)

Tore: 1:0 Wolf (22.), 2:0 Walter (29.), 3:0 Hansen (31.), 4:0 Wolf (35.), 4:1 Eigentor Scherer (47.), 5:1 Hansen (54.), 6:1 Hark (80.)

Besondere Vorkommnisse: ./.

Schiedsrichter:
Zuschauer: 45