Sportfreunde Seligenstadt IIÜberzahl reicht nur zum Punktgewinn.

Kein schönes Spiel in Zellhausen. Der Gastgeber war zunächst die leicht überlegene Mannschaft und führte zur Pause verdient. Kurz nach dem Seitenwechsel dezimierten sich die Zellhäuser. Die Reserve der Roten kam postwendend zum Ausgleich. Zum Siegtreffer reichte es aber nicht mehr.

SV Zellhausen: Theuerkauf; Rückert, Winkler, Schließmann, Nietzschmann, Ackermann, Kaiser, Mailänder, Klann, Simon, Köppler (Gerfelder, Müller, Junker)

Sportfreunde Seligenstadt II: Diel; Schüßler, Menzer, Schleiss, Rickert, Glaser, Beck, Tauber, Hoffmann, Kaden, Alban (Firnges, Yusuf)

Tore: 0:1 Kaden (17.), 1:1 Nietschmann (52.)

Besondere Vorkommnisse: Gelbrote Karte Mailänder (50./Zellhausen)

Schiedsrichter: Markus Christmann
Zuschauer: 50