Sportfreunde Seligenstadt IIDie Reserve macht sich das Leben unnötig schwer.

Es begann gut für die Roten, schon früh ging man in Führung. In der Folge blieben aber einige Chancen ungenutzt, sodass man nur mit einer knappen Führung in die Pause gehen musste. Nach dem Seitenwechsel weiterhin eine leichte Überlegenheit der Hausherrn, ohnen jedoch zwingend zu agieren. Etwas überraschend dann der Ausgleich durch Dietesheim. Seligenstadt schien wachgerüttelt und machte mehr Druck, was sich in der erneuten Führung belohnte. Der zweite Treffer reichte dann auch zum verdienten Sieg.

Sportfreunde Seligenstadt II: Diel, Herr, Menzer, Kramer, Junker, Köpp, Biljibani, Losiewicz, Beck, Marino, Tauber (Dzafic, Peruzzi, Alban)

SpVgg. Dietesheim II: Kimmel, Bergmann, Zimmermann, Freudenberg, Firlus, Dominic Tanfal, Dennis Tanfal, Riouch, Ilnem, Tas, Bulone (Solak, H. Tas, Ahmed)

Tore: 1:0 Kramer (16.), 1:1 Dominic Tanfal (62.), 2:1 Beck (73.)

Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte Kramer (91.)

Schiedsrichter: Peter Flach
Zuschauer: 40