Sportfreunde Seligenstadt IIWichtigen Dreier aus Hainstadt mitgenommen.

Die Hausherrn kamen besser ins Spiel, ohne sich jedoch zwingende Chancen zu erarbeiten. Die Reserve der Roten nutzte praktisch die erste Gelegenheit. Nach dem Seitenwechsel war es eine Partie auf Augenhöhe, bevor Kramer dann die Partie entschied.

SpVgg. Hainstadt: Rode, Weiss, Wurbs, Delarue, J. Mandel, Reitz, Trageser, Mailahn, Merget, Köhler, Beck (Bayram, Katta, Yavuz)

Sportfreunde Seligenstadt II: Gantz, Zebi, Herr, Kramer, Junker, Köpp, Tauber, Dzafic, Glaser, Padberg, Butterhof (Bijibani, Kegler, Tuna)

Tore: 0:1 Tauber (44.), 0:2 Kramer (88.)

Besondere Vorkommnisse: ./.

Schiedsrichter: Rainer Schaub
Zuschauer: 50