Sportfreunde Seligenstadt IIOhne Engagement kommt nicht viel raus.

Keinen guten Tag erwischte die Reserve der Roten. Froschhausen war über die fast gesamte Spielzeit präsenter und aktiver und nahm daher verdient die drei Punkte mit nach Hause.

Sportfreunde Seligenstadt II: Y. Diel, Drtil, Kramer, Junker, List, Köpp, Dzafic, Peruzzi, Alban, Kegler, Butterhof (Menzer, M. Tokoff)

TuS Froschhausen: Wolf; Colucci, Kessler, Schönherr, Scherer, Hansen, Lemens, Stier, Heyny, Hark, Macana (Spitznagel, Bergmann)

Tore: 0:1, 0:2 Macana (25., 49.), 0:3 Hansen (62.), 1:3 List (67.), 1:4 Spitznagel (71.)

Besondere Vorkommnisse: Gelbrote Karte Dzafic (87./Seligenstadt)

Schiedsrichter: Bagdad Moukhtari
Zuschauer: 40