ZweiteWenig zu holen war für die Reserve der Roten.

In einem einseitigen Spiel hielt sich das Ergebnis zur Halbzeit noch in Grenzen. Nach dem Seitenwechsel brachen dann aber alle Dämme und es wurde fast zweistellig. Bei den Mühlheimern klappte nach zahlreichen Änderungen zum vergangen Spiel fast alles. Selmanovic traf für Mühlheim gleich viermal, den Ehrenteffer für die Sportfreunde erzielte Kaspar.

KV Mühlheim: Fetiqi; Strack, Chaudhry, Michalke, Beer, Okoro, Ercole, Nocerino, Rosic, Selmanovic, Raab (Gargiulo, Giordano, Zakaria)

Sportfreunde Seligenstadt II: Diel; Fimges, Zebi, Schüßler, Kaspar, Vecchione, Glaser, Beck, Kaden, Groh, Alban (Yusuf)

Tore: 1:0 Nocerino (11.), 2:0 Okoro (30.), 3:0 Selmanovic (42.), 3:1 Kaspar (43.), 4:1 Ercole (48.), 5:1 Eigentor Alban (54.), 6:1 Selmanovic (57.), 7:1 Okoro (74.), 8:1, 9:1 Selmanovic (85., 87.)

Besondere Vorkommnisse: ./.

Schiedsrichter: Andreas Sekeres
Zuschauer: 50