ErsteDritter Sieg im dritten Spiel.

Eine überzeugende Leistung zeigte die Erste im Spiel bei Germania Bieber. Gegen engagierte Hausherrn hielt man spielerisch und kämpferisch dagegen. Mit einem direkt verwandelten Freistoß entschied Hofmann die Partie für die Roten, die nun mit zwei anderen Wettbewerbern aber mit dem besseren Torverhältnis mit neun Punkten an der Tabellenspitze stehen. Am nächsten Spieltag bietet es sich an gegen den TSV Dudenhofen die Serie auf vier Siege auszubauen. Allerdings gilt es den Gegner nicht zu unterschätzen, die noch ohne Sieg bslang den ersten Dreier einfahren wollen, um in der Tabelle nicht noch weiter nach unten zu rutschen.

Germania Bieber: Peter, Noor, Haddadi Shari, Bülbül, Can, Anganvi, Marincu, Tamac, Eroglu (Cavus, 46.), Kherderzadeh (Calvo, 57.), Tsifnas {Staczewski, Kagiouzis}

Sportfreunde Seligenstadt I: Soldevilla, Leppin, Tauber, Krapp, Pavlovic (Tauber, 84.), Gotanda, Hertrich, Schüßler, Hofmann (Höfling, 60.), List (Beck, 90.), Marton {Diel, Willand, Padberg}

Tore: 0:1 Marton (44.), 0:2 Hofmann (67.), 0:3 List (90.)

Besondere Vorkommnisse: ./.

Schiedsrichter: Uwe Kersten
Zuschauer: 75