ErsteMit Dreier weiter abgesetzt. Mainflingen lässt Federn.

Nach dem Führungstreffer durch die Roten gestaltete Dietesheim die Partie offen und hatte durchaus die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen. Mit einer knappen Führung für die Gäste ging es aber in die Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte machte sich immer mehr die Routine der Seligenstädter bemerkbar. Die Sportfreunde kontrollierten das Spiel und zehn Minuten vor dem Spielende schossen die Rote  zum zweiten Treffer ein. Die Partie war damit entschieden.

SpVgg. Dietesheim: Ott, Röhl, J. Mitsopoulos, Siwek, R. Mitsopoulos, Ucar, Greiner, Gulcar, Büschel, Goncalves Novais, Bulone (Hartherz, Jung, Röhl)

Sportfreunde Seligenstadt: Soldevilla Leppin, Hartmann, Milankovic, Krapp, Eißmann, Höfling, Gotanda, Hertrich, Willand, Marton (List, Marino, Krzeszowski)

Tore: 0:1 Willand (14.), 0:2 Eißmann (80.)

Besondere Vorkommnisse: ./.

Schiedsrichter: Mustafa Ayhan
Zuschauer: 90