Sportfreunde Seligenstadt IIKramer und Abdul Karim im Dreierpack.

De Sportfreunde begannen furios. Bereits nach nur 16 Spielminuten stand es 3:0 und es schien alles klar. Doch Abdul Karim verkürzte vor dem Seitenwechsel mit einem Doppelpack auf ein Tor. Gleich nach dem Seitenwechsel schlug Kramer mit seinem dritten Treffer erneut zu und man konnte vermuten es geht genauso weiter wie zu Beginn der ersten Spielhälfte. Die Gäste hielten aber konsequenter dagegen und erneut Abdul Karim mit seinem ebenfalls dritten Treffer brachte die TuS wieder heran. Mit etwas Glück brachte die Reserve der Roten den Sieg über die Runden.

Sportfreunde Seligenstadt II: Diel, Zebi, Alban, Firnges, Kramer, Junker, Krzeszowski, Köpp, Beck, Marino, Dzafic, List (Finges, Lechner, Tuna)

TuS Klein Weltheim: Welle, Burkard, von der Wege, Jilg, Kamis, Wille, Grimm, Abdul Karim, Wagner, Gebauer, Reilng (Remhof, Ittemann, Taous, Graecmann, Leonhardt, Hitzel)

Tore: 1:0, 2:0, 4:2 Kramer (6., 8., 51.), 3:0 Junker (16.), 3:1, 3:2, 4:3 Abdul Karim (29., 32., 79.)

Besondere Vorkommnisse: Gelbrote Karte Zebi (94., Seligenstadt)

Schiedsrichter: Dirk Ernst
Zuschauer: 45